26. Dresdner Kfz.-Veteranen-Fahrt vom 28. bis 30. Juni 2019

 

 

Update: Aufgrund von einigen Abmeldungen können nun wieder Anmeldungen an uns geschickt werden.

Veranstalter: Motor-Veteranen Dresden e.V.

 

Liebe Oldtimerfreundinnen, liebe Oldtimerfreunde!

 

Der Kfz-Oldtimerverein „Motor-Veteranen Dresden e.V.“ organisiert seit über 57 Jahren die Dresdner Kfz-Veteranenfahrten.

Im Mai 1961 kamen am Verkehrsmuseum der Dresdner Innenstadt ca. 140 Oldtimer bis Baujahr 1930 zusammen und bildeten somit den Grundstein der Kfz-Veteranenbewegung in der DDR .

 

Seitdem organisieren wir im Abstand von 3 Jahren eine Kfz-Veteranenveranstaltung für Automobile und Motorräder. 

Da wir im Jahr 2021 unserer 60zig jähriges Jubiläum der Dresdner Kfz Veteranenfahrten begehen wollen

haben wir uns entschlossen nun schon nach 2 Jahren wieder eine Veteranenfahrt zum organisieren.

Nun ist es wieder so weit: 

Wir laden herzlich zur 26. Dresdner Kfz-Veteranen-Fahrt ein-welche aber einen Tag kürzer als die bisherigen Veranstaltungen sein wird.

Egal, wo Sie zu Hause sind, wenn sie einen Kfz-Oldtimer besitzen, welcher die Ausschreibungsbedingungen erfüllt und Sie damit gerne nach Dresden kommen möchten, sind Sie herzlich eingeladen. 

Die Fahrt ist für Automobile und Motorräder bis Baujahr 1955 ausgeschrieben:

• Klasse A :   Motorräder   Baujahre  bis 1955

• Klasse B:    Automobile   Baujahre  bis 1930

• Klasse C :   Automobile   Baujahre 1931 bis 1945

• Klasse D:    Automobile   Baujahre 1946 bis 1955

 

Die Fahrzeuge sollen sich im Originalzustand befinden oder dem Originalzustand entsprechend restauriert sein . Zugelassen sind Änderungen welche durch die StVZO vorgeschrieben sind oder ausdrücklich der Verkehrssicherheit dienen. Klassen werden auch bei niedriger Beteiligung nicht zusammengelegt. 

Die Ausfahrt am Samstag in unserer schönen sächsischen Region hat touristischen Charakter. Sie wird  max. 100 km lang sein, die Streckenführung ist so gewählt, dass auch sehr alte Fahrzeuge mit Erfolg teilnehmen können.

 

Für ein wenig Spannung sollen ein paar Wertungselemente sorgen, die sich im wesentlichen auf die Einhaltung der vorgeschriebenen Fahrstrecke, der Startzeiten, die Beherrschung des Fahrzeuges , des Wissens und die Bewältigung der Strecke mit eigener Motorkraft beziehen. Die Teilnahme an der Wertung ist natürlich freiwillig. Die drei Besten in jeder Klasse erhalten einen Pokal. 

Die Veranstaltung findet auf öffentlichen Straßen statt. Es gelten deshalb die einschlägigen Vorschriften über die Teilnahme mit Kraftfahrzeugen am öffentlichen Straßenverkehr. Für deren Einhaltung ist jeder Teilnehmer selbst verantwortlich.

Ein Streckenplan (Bordbuch) wird ausgegeben. Aus Gründen der Verkehrssicherheit wird gegebenenfalls an manchen Stellen der Weg durch Beschilderung gewiesen.

 

Fahrer und Mitfahrer nehmen auf eigene Gefahr an der Veranstaltung teil und erklären von vornherein den Verzicht auf Schadenersatzansprüche gegen den Veranstalter oder dessen Helfer. Militärfahrzeuge , militärisches Zubehör, wie Stahlhelme, Uniformen oder Teile davon, Waffen oder Waffenattrappen sowie Waffen-Zubehör sind nicht zugelassen und führen zum Ausschluß von der Veranstaltung. In diesem Fall besteht weder Anspruch auf Rückzahlung der Nenngelder noch auf Schadenersatz.                       

 

Das Nenngeld beträgt für Fahrer und Fahrzeug 150,– €. Beifahrer und alle weiteren Personen zahlen einheitlich 120,– €, mitreisende Kinder bis 6 Jahre sind frei, Kinder im Alter von 7-16 Jahre zahlen 75,– €.

 

Durch das Nenngeld werden folgende Leistungen beglichen:

• Eintrittspreise für Sehenswürdigkeiten und Museen, die während der Veranstaltung besucht werden, Transfer zur Abendveranstaltung sowie die Aufwendungen für die Abendveranstaltung (Gasstätte, Musik) am Samstag

• Imbiss zur Eröffnungsveranstaltung, Mittagessen am Samstag sowie das Menü zur Abendveranstaltung am Samstag.

• eine Erinnerungsplakette, ein Programm und das Bordbuch für jeden Fahrer, die Pokale und

   die Aufwendungen der Organisation

• Technische Hilfe während der Veranstaltung und ständige Begleitung durch einen Abschleppwagen 

 

Die Anmeldung findet vorrangig online statt aber alternativ können sie uns das Anmeldeformular auch an die unten genannte Adresse schicken. 

 

Henry Preusche

Wilhelm Müller Str.18

01157 Dresden

 

oder per e-mail an:   mvd-infobox@gmx.de

 

Bei Fragen einfach die Tel.-Nr. 0179 2221604 anrufen.

 

Das Nenngeld überweisen Sie bitte mit dem Kennwort „26. Kfz-Veteranenfahrt“ auf das Konto des Kfz-Oldtimerclubs „Motor-Veteranen Dresden e.V.“ bei der Ostsächsischen Sparkasse Dresden, IBAN : DE59850503003120206481

 

Nennungsschluß ist der 31.März 2019 oder nach Erreichen der max. Teilnehmeranzahl.

 

Nennungen werden erst bestätigt, wenn das Nenngeld eingegangen ist.

 

Die Gesamtzahl der teilnehmenden Fahrzeuge wird auf 50 begrenzt.

 

Nennungen können ohne Begründungen abgewiesen werden. In diesem Fall wird das Nenngeld zu 100 % zurückerstattet. Außerdem wird das volle Nenngeld zurückerstattet, wenn die Veranstaltung abgesagt wird.

 

Das KIM-Hotel im Park*** stellt – nur für Teilnehmer der Fahrt – das Doppelbettzimmer zu einem Sonderpreis von 80,– € (2 Personen), das Einzelzimmer für 58,– € pro Nacht zur Verfügung . Aufbettungen sind möglich.

Die Preise verstehen sich inklusive Frühstück .

Diese bevorzugten Bedingungen gelten auch für früher oder später An- oder Abreisende.

Wir bitten, die Zimmerbestellung eigenverantwortlich unter dem Kennwort „Oldtimer“ vorzunehmen im:

 

„KIM-Hotel im Park“

Otto-Harzer-Straße 2, D 01156 Dresden

Telefon 0351/41024-00, Fax 0351/41024-80, E Mail park@kim-hotel.de.

Hotel-Informationen können Sie über www.kim-hotel.de abrufen.

 

Die Fahrzeuge parken während der Veranstaltung auf dem geschlossenen KIM im Park Hotelgelände.

 

Vorläufiger Zeitplan:

 

Die Veranstaltung beginnt offiziell am Freitag den 28.Juni 18 Uhr mit einer kleinen Abendfahrt mit den Oldtimern in ein Dresdner Museum mit rustikalen Imbiss und Eröffnungsansprache und anschließender gemeinsamer Rückfahrt zum Hotel.

 

Der Samstag 29. Juni ist geprägt von einer ganztägigen Ausfahrt von ca. 100 km mit touristischem Charakter ,kleinen Wertungsprüfungen und Besichtigungen sowie gemütlichen Empfang zum Mittagessen und Kaffeetrinken.                                             

Am Abend feiern wir dann in einer nahe gelegenen Gasstätte bei Musik ,guten Essen und kleinem Überraschungsprogramm.

 

Bevor am Sonntag Mittag die Veranstaltung nach der Siegerehrung ausklingt erfreuen wir die Oldtimerliebhaber noch mit einer Präsentation historischer Technik .

 

 

 

Noch eine Bitte: Füllen Sie das Nennungsformular vollständig aus, damit wir Sie und Ihr Fahrzeug den Zuschauern umfassend vorstellen können. und senden sie uns bitte per email ein Foto ihres Fahrzeuges.

Angaben zum Datenschutz

Die Anmeldedaten werden nur von Vereinsvorstandsmitgliedern eingesehen und auschließlich zur Durchführung dieser Veranstaltung verwendet.

Während der Veranstaltung werden durch unseren Verein Fotos und kurze Videomitschnitte gemacht, welche aber nur durch den Verein verwendet werden und ggf. den Teilnehmern als DVD zusammengefasst bereitgestellt werden.

Wie üblich wird ein Programmheft zur Veteranenfahrt aufgelegt inwelchen die Teilnehmer mit Namen ,Stadt sowie ihren Fahrzeugen aufgeführt werden.

Desweiteren können wir aber nicht verhindern das evtl. von Dritten gemachte Aufnahmen ggf. über andere Medien in Umlauf gebracht werden.

Mit Abgabe der Nennung erkennen Sie diese Bedingungen an.

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie auf unserer Homepage https://www.mvd-ev.de/datenschutzverordnung/

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und wünschen uns allen interessante und abwechslungsreiche Oldtimertage in Dresden und Umgebung.

 

Uwe Mißbach                                                                    Henry Preusche

Vorsitzender                                                                      stellv.Vorsitzender

uwe.missbach@gmx.de                                                  henrypreusche@web.de