Vereinsleben

Im Folgenden möchten wir Ihnen einige Ausschnitte aus unserem Vereinsleben zeigen. Selbstverständlich ist bei unseren gemeinsamen Ausflügen und Unternehmungen an irgendeiner Stelle immer ein Bezug zu alten Verkehrsmitteln oder historischer Technik im Allgemeinen zu finden.

 

Sommerausfahrt in den Spreewald (August 2017)

 

Bei schönem Sommerwetter ging es am Samstag in die Niederlausitz. Erster Stop war das Seehotel Großräschen. Nach dem Mittagessen besichtigten wir das Fälschermuseum und unternahmen einen Spatziegang zum entstehenden Stadthafen. Gut gestärkt zum Abend bei Spiel und Musik übernachteten wir im Waldhotel Roggosen.

Am Sonntag führte unserer Weg nach Burg in den Spreewald mit anschließender Kahnfahrt. Dannach präsentierten wir unsere Fahrzeuge im Schlossgelände Lübbenau und wurden von der guten Küche des Schlossrestaurantes verwöhnt. Begleitet wurde unsere Ausfahrt von einem Oldtimerbus aus dem Jahre 1929.

Der gelungene Abschluß unserer Ausfahrt war bei Kaffee und Kuchen in Spanischen Hof in Gröditz.

Und wiedereinmal zeigten die Dresdner Oldtimerfreunde an diesen 2 Tagen ihre Fahrzeuge als rollendes Museum.

 

Frühjahres Ausfahrt 30.04.2017

 

Auch heute hieß es wieder Motoren anlassen und Start frei in die neue Saison.
Unser heutiges Ziel der Frühjahrsausfahrt führte uns zuerst auf den idyllischen Wegen und Straßen durch die wunderschöne Landschaft des Tharander Waldes und Erzgebirges mit dem Zwischenziel der Räuberschenke. Dort kehrten wir gegen Mittag ein um uns für die späteren Ereignisse zu stärken.  Nun machten wir uns gestärkt auf den Weg zu unserem Hauptziel, dem “Fahrzeugmuseum Frankenberg” welches uns herzlich begrüsste und uns einen Einblick in die Fahrzeugentwicklung von Framo und Barkas brachte. Der gelungene Tagesausklang fand bei Kaffee und Kuchen im Forsthaus Hartha statt .Auch am heutigen Tag begeisterten wir mit unserem rollendem Museum die interessierte Bevölkerung an der Strecke.

Unsere Vereinsmitglieder nahmen an der Oldtimer-Parade anlässlich der 800-Jahr-Feier der Stadt Dresden teil:

Seit über 50 Jahren organisieren wir in Dresden im Abstand von 2 bis 3 Jahren die internationalen Dresdner Kfz-Veteranenfahrten. An jeweils 3 Tagen präsentieren
wir der interesierten Dresdner Bevölkerung und den Menschen an der Strecke jeweils über 100 Automobile und Motorräder bei der Ausstellung in der Innenstadt
sowie den Ausfahrten ins wunderschöne Dresdner Umland. Die Fahrzeuge welche alle zwischen 50 und 100 Jahren alt sind werden dabei als rollendes Museum
bei den Ausfahrten gezeigt.

Das neu eröffnete Skoda Museum in Mlada Boleslav war Ziel unserer Exkursion am 21.September 2013